Wachtstein

Aussichtspunkt/-türme
Der Aussichtsfelsen "Wachtstein"

Im 12. Jahrhundert, unter Kaiser Friedrich I. Barbarossa erfolgte wohl der Bau eines einfachen hölzernen Beobachtungsturmes, der Hohen Warte,auf dem nördlichen Felsen, dem großen Wachtstein. Von hier aus konnten die Wächter beobachten, wer am Weißen Regen entlangzog und durch Lichtzeichen und schnelle Pferde nach Kötzting Meldung machen. Heute ist der Wachtstein ein Aussichtspunkt mit herrlichem Ausblick.


Weitere Merkmale

Adresse
93480 Hohenwarth
Deutschland
Autor

Landratsamt Cham
93413 Cham

Zurück

Quelle:

Landratsamt Cham

eT4®

Organisation:

Landratsamt Cham

Zuletzt geändert am 11.12.2017

ID: 54D7A0E01CF7F570E41C2AF9EAF522FE

Impressum