SERVICE-TELEFON: +49 (0) 9972 307-24

Berge

Bleiben Sie gesund!

Liebe Urlaubsgäste,

es ist momentan alles nicht so leicht für uns alle. Doch die Gesundheit hat aller höchste Priorität und "besondere" Zeiten erforden diese Entscheidungen. Deshalb haben Bund und Länder bestimmte zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen getroffen, die deutschlandweit gelten sollen. Ganz besonders trifft es unsere Gastgeber und Gastgeberinnen., denn aufgrund der Covid -19- Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis voraussichtlich 30.11.2020 untersagt. Auch danach könnte es weitere Einschränkungen geben, die sich auch kurzfristig ändern können. Wir bitten Sie deshalb, sich vor einer möglichen Anreise zu informieren, ob Sie zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen.

Hier nochmal im kurzen Überblick was ab dem 02.11.2020 in Bayern gilt: (bis voraussichtlich 30.11.2020)

  •  Abstand halten und die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist daher ab sofort nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes jedoch in jedem Falle maximal mit 10 Personen gestattet. 
  • Bürgerinnen und Bürger werden aufgefordert, generell auf nicht notwendige private Reisen und Besuche -auch von Verwandten- zu verzichten. Das gilt auch im Inland und für überregionale tagestouristische  Ausflüge. Übernachtungsangebote im Inland werden nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt.

     
  • Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Dazu gehören:
  1. Theater, Opern, Konzerthäuser, und ähnliche Einrichtungen,
  2. Messen, Kinos, Freizeitparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und ähnliche Einrichtungen,
  3. Schwimm- und Spaßbäder, Saunen und Thermen,
  4.  Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen.
  5. Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, werden untersagt.
  6. Gastronomiebetriebe sowie Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen werden geschlossen. Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause sowie der Betrieb von Kantinen.
  7. Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Kosmetikstudios, Massagepraxen und ähnliche Betriebe werden geschlossen. Medizinisch notwendige Behandlungen, zum Beispiel Physio-, Ergo und Logotherapien sowie Podologie/Fußpflege, bleiben weiter möglich. Friseursalons bleiben unter den bestehenden Auflagen zur Hygiene geöffnet.
  8.  Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen insgesamt geöffnet. Dabei ist sicherzustellen, dass sich in den Geschäften nicht mehr als ein Kunde pro 10 qm Verkaufsfläche aufhält.

Soweit die wichtigsten Maßnahmen zusammengefasst.

Für weitere Fragen stehen Ihnen die örtlichen Tourist-Infos (per Telefon oder Mail) und die Tourist-Info Naturpark Oberer Bayerischer Wald unter der Telefonnummer 09971 -78430  oder per mail an [email protected] gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Stand: November 2020