Hohenwarth

Ort

 Erholungsort Hohenwarth- Unser Wahrzeichen.Die Natur.




Unser Wahrzeichen. Die Natur.

Neben den ca.150 km markierten Wanderwegen mit direktem Zuweg zum "Goldsteig" findet der Gast auch andere Einrichtungen, wie  Minigolfplatz, Kegelbahn, Reiten, Nordic Walking mit kostenlosem Verleih von Stöcken,Mountainbiken am Hohenbogen, Kneipp-Tretbecken, E-Bike-Verleih im Ort. Ein Rundgang auf dem "Bankerlweg" erzählt viel von Land und Leuten. Mit der Gästekarte hat der Gast freie Fahrt mit Bus und Bahn im Landkreis Cham.
Nicht zu vergessen sind die vielen kleinen Feste und Theateraufführungen der einzelnen Vereine. Übernachten in gemütlichen Hotels, Gasthöfen, Privatpensionen, Ferienwohnungen, Bauernhöfne sowie dem Campingplatz.
Weitere Informationen in der Tourist-Information.
Öffnungszeiten: Mo-Do 8.30 Uhr bis 14:30 Uhr- Fr  8.30 Uhr bis 12:30 Uhr



Anreise

Anreise per PKW

Über BAB Nürnberg/Amberg, Schwandorf, dann B85 nach Cham, Weiterfahrt Richtung Viechtach bis Miltach, dann Richtung Bad Kötzting und weiter der Beschilderung Lam - Arberregion. Die Umgehungsstrasse führt Sie an Grafenwiesen vorbei. Nach etwa 4 km haben Sie Ihr Ziel, Hohenwarth erreicht.

Über BAB 92 München/Deggendorf, Abfahrt Landau a.d. Isar, dann B20 über Straubing nach Cham

Über BAB 3 Passau/Deggendorf, Abfahrt Deggendorf - Mitte, dann B11 Richtung Viechtach, weiter Bad Kötzting

Anreise per Bahn

Von Norden/Westen: Bis Nürnberg, umsteigen Richtung Schwandorf - Cham - Miltach - Blaibach Bad Kötzting - Grafenwiesen Hohenwarth.

von Süden: Bis Regensburg - umsteigen Richtung Schwandorf - Cham - Miltach - Blaibach - Bad Kötzting - Grafenwiesen - Hohenwarth

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Nürnberg und München

Quelle:

destination.one

Zuletzt geändert am 13.11.2019

ID: c_123