Lohberg

Ort
Lohberg  -  In der Natur zuhause


Der Erholungsort Lohberg ist eingebettet in eine herrliche Landschaft von Wiesen und sanften Wäldern und 
ist Garant für einen gesunden und aktiven Urlaub. Wie geschaffen für Familien, Aktivurlauber und Naturliebhaber.
Im Sommer sind es abwechslungsreiche Wander-Touren, anspruchsvolle Mountainbike-Trails sowie attraktive Sport- Kultur- und Freizeiteinrichtungen: 
Im Bayerwald-Tierpark Lohberg lernen Sie die heimische Tierwelt kennen wie sonst nirgends, mit ca. 400 Tieren in 100 Arten-  ganzjährig täglich geöffnet. 
Fahren Sie mit der Kleinen Arberseebahn ab Lohberghütte ins Naturschutzgebiet Kleiner Arbersee mit seinen schwimmenden Inseln.
In der Glashütte "Alte Kirche" in Lohberg können Sie die Glaskünstler bei ihrer Arbeit beobachten und erleben die Herstellung besonderer Glaskunstwerke. Das Baudenkmal Schwarzauer Haus, mit Glas- und Kunstgalerie Bay. Wald zeigt historische Gläser früherer Glashütten, Bildobjekte, Hinterglasmalerei und Klosterarbeiten. 
Der Bayerwald ist hier nicht nur Kulisse, sondern unverwechselbares Naturerlebnis.
Erlebnisse, die man nicht vergisst.

Anreise

Lohberg liegt zentral im Bayerischen Wald am Fuße des „Großen Arber”. Die Gemeinde gehört zum
Landkreis Cham (Autokennzeichen CHA). Ein Teil der Gemeindegrenzen sind gleichzeitig Trennlinien
zum Nachbarland Tschechien und Grenzverlauf der beiden bayerischen Regierungsbezirke Oberpfalz
und Niederbayern sowie den Landkreisen Cham und Regen.

Anreise mit dem Auto, Bus oder Zug

Parkgebühren

es stehen zahlreiche kostenlose Parkplätze, auch für Busse, im Gemeindegebiet Lohberg zur Verfügung.

Im Winter: Parkplatzgebühr Langlaufzentrum Scheiben - 3 Euro (Lohberger Gäste sind frei)

Parkmöglichkeiten

Parkplätze: 300

Busparkplätze: 8

Social-Media

Quelle:

eT4®

Zuletzt geändert am 08.03.2017

ID: c_167