SERVICE-TELEFON: +49 (0) 9971 78-431

http://meta.et4.de/rest.ashx/search/?experience=landkreis-cham&q=hashlink%3A%28p_1719%29&offset=0&limit=50&template=ET2014A.json

Räuber Heigl Linde

Beschreibung

Die Heigl-Linde in Gotzendorf - Naturdenkmal und Räuber-Versteck

Michael Heigl, der "Räuber vom Kaitersberg"; ist noch heute eine Berühmtheit im Bayerischen Wald und Böhmerwald. Heigl war ein Gesetzesbrecher und gleichzeitig ein Volksheld, weil er einem tiefempfundenen Unbehagen der unterdrückten Bevölkerung seiner Zeit Ausdruck gab. Heute erinnert nicht nur die "Räuber Heigl Höhle" unterhalb des Kreuzfelsen sonder auch die "Räuber Heigl Linde" in Gotzendorf. Die Linde wurde vermutlich im Dreißigjährigen Krieg (1618 bis 1648) gepflanzt worden sein und nach der Sage nach dem gehetzten Räuber als Nachtquartier gedient haben.

Berge

Karte

Berge

Bildergalerie

Kontakt - Ansprechpartner

Kontaktdaten
Dorfstraße
Hohenwarth
+49 9946 / 9028128
http://www.hohenwarth.de/
[email protected]

Ansprechpartner

Dorfstraße
93480 Hohenwarth
+49 9946 / 9028128
http://www.hohenwarth.de
[email protected]

Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können sie hier eine Löschung beantragen