SERVICE-TELEFON: +49 (0) 9943 777

Der Kaitersberg

wilde Felsen in einer einzigartigen Landschaft

Der markante Kaitersberg erstreckt sich von Bad Kötzting aus über mehrere Gipfel bis hin zum Ecker Sattel in der Gemeinde Arrach. Wildzerklüftet und bereits weithin sichtbar mit dem Kreuzfelsen (999 m) führen herrliche Wanderwege über den Mittagstein (1.034 m), das Steinbühler Gesenke über die Rauchröhren (1.042 m) zum Großen Riedelstein (1.134 m) mit dem "Waldschmidt-Denkmal" . Dieser klassische Wanderberg mir seinen Felspartien im Bereich des "Steinbühler Gesenkes" hat teilweise fast alpinen Charakter und ist im Bereich der Rauchröhren ein Geheimtipp für Kletter-Spezialisten. Weitere interessante Punkte sind die „Räuber-Heigl-Höhle“ unterhalb des Kreuzfelsens, und die „Kötztinger Hütte“ am Mittagstein (1040 Meter).

Eine faszinierende Höhenwanderung mit wunderbaren Ausblick in alle Richtungen.