SERVICE-TELEFON: +49 (0) 9971 8579-410

Dem Schwarzhalstaucher auf der Spur

Der große Rötelseeweiher ist einer der letzten Brutplätze des seltenen Schwarzhalstauchers in Bayern. Dieser in der Bevölkerung weitgehend unbekannte Wasservogel ist der heimliche Star an den Rötelseeweihern und eine der größten ornithologischen Kostbarkeiten Bayerns. Rund ein Viertel der bayerischen Schwarzhalstaucher brütet am großen Rötelseeweiher. Der gut amselgroße Wasservogel mit dem rubinroten Auge, den goldgelben Ohrbüscheln und dem schwarzen Hals baut seine Nester im Schutz der großen Lachmöwenkolonien. Die frisch geschlüpften Jungvögel halten sich in der ersten Lebenswoche im Rückengefieder der Elternvögel auf und werden dort gefüttert. Mit dem Spektiv schauen wir in die Kinderstube des kleinen Tauchers und suchen nach weiteren interessanten Vogelarten des Gebietes.

Referent: Peter Zach, Förtser und Gebietsbetreuer der Rötelseeweiher

Termin            Sonntag, 05. Juni
Uhrzeit   14.00 Uhr
Dauer   2 Stunden
Treffpunkt   Parkplatz am Rötelseeweiher bei Laichstätt, 93413 Cham
Kosten   kostenlos
Anmeldung   nicht erforderlich
Info   maximal 12 Teilnehmer | Fernglas mitbringen