SERVICE-TELEFON: +49 (0) 9482 9403 - 71 oder -72

Wandertipp Mai 2021

Rund um Wiesent

Eine 17 km lange Tour von Wiesent über den Fürstlichen Thiergarten nach Frauenzell und zurück!

Ausgehend vom Wiesenter Dorfplatz marschieren wir auf der Frauenzeller Straße und weiter über den Ettersdorfer Weg entlang des Ettersdorfer Bächleins nach Ettersdorf.

Dort gehen wir weiter zum Eingang des Fürstlichen Thiergartens vorbei an der Kastanienallee und dem Schleusentor. Wir bleiben auf dem geschotterten Hauptweg, der sich vorbei an Lichtungen und Hochwäldern in Richtung Norden schlängelt. Nach etwa 3 km am höchsten Punkt des Weges, erreichen wir eine Wegekreuzung mit dem Namen „Palmbaum“. An dieser Kreuzung biegen wir nach rechts ab, nach etwa 500 m gehen wir wieder rechts eine Steigung hinauf. Wir kommen dann an einem Schutzengelmarterl vorbei. Weiter geht es auf dem Hauptweg geradeaus bergab, bis wir schließlich wieder ein Schleusentor passieren und dann den Wald verlassen. Über die Straße Fischbehälter erreichen wir den westlichen Ortsrand von Frauenzell.

Gleich neben der Dorfschänke steht die bekannte und schön ausgestaltete Wallfahrtskirche. Der Hauptstraße durch Frauenzell folgend, wandern wir weiter in Richtung Süden und kommen am Ortsteil Hermannsöd vorbei. An dieser Stelle genießen wir einen herrlichen Blick ins Donautal und in den umliegenden Vorwald. Ca. 200 m nach diesem Ortsteil biegen wir rechts in den Wald ab. Wir folgen dem Weg geradeaus weiter und kommen dann an den rechts neben dem Weg gelegenen Weihern vorbei.

Der Wanderweg windet sich dann in östliche Richtung zum Höllbachtal hinab. Nach etwa 1,5 km gelangen wir zur Verbindungsstraße Dietersweg–Wiesent. An dieser Stelle gehen wir links und folgen der Teerstraße für ca. 350 m. Nach der Höllbachbrücke wandern wir rechts und gleich nach der nächsten Brücke nochmals rechts weiter. Von da ab gehen wir am Waldrand des Höllbachtales entlang in südlicher Richtung. Nach ca. 2 km kommen wir zum Wiesenter Ortsteil Petersberg. Von dort führt uns der Wanderweg rechts über die Petersberger Straße zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Länge: 17 km, Dauer ca. 5 Std.

Wiesent - Ettersdorf -  Fürstl. Thiergarten - Fischbehälter - Frauenzell - Wiesent

Sehenswürdigkeiten:
Panoramablicke, Klosterkirche Fraunezell, Fürstlicher Thiergarten, versch. Wegmarterl, Schloss Wiesent, Höllbachtal, evtl.  Abstecher zur Burguine Heilsberg);

TIPP:

  • "Zwiebellook", mehrere Schichten für Regenschauer bzw. kalte Stellen durch den Wald;
  • Toilettengang vor der Tour! Eine öffentliche Toilette befindet sich im Klostertrakt Frauenzell, Eingang links neben dem Portal zum Innenhof; Erdgeschoss, links am Treppenhaus vorbei; (Achtung: Im Klostertrakt befinden sich Eigentumswohnungen!)
  • Respektvoller Umgang mit der Natur

 

Echte Naturgenießer…

nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel und parken nur auf ausgewiesenen Parkplätzen.

fahren und gehen nur auf Wegen und akzeptieren Wegesperrungen.

lassen ihren Müll nicht liegen, sondern packen ihn wieder in den Rucksack ein.

nehmen Ihre Hunde an die Leine und auch deren Hinterlassenschaften wieder mit.

nehmen Rücksicht auf die hier lebenden Tiere und Pflanzen.

…. sind respektvoll mit der Natur und auf dem Weg!

Ein harmonisches Nebeneinander von Wanderern, Mountainbikern, Landwirten, Förstern, Grundbesitzern, Jägern und vielen anderen ist uns ein besonderes Anliegen. Daher bitten wir um ein rücksichtsvolles Miteinander, für gegenseitiges Verständnis und Verstehen. DANKE dafür!
Wir wünschen Ihnen einen genussvollen Aufenthalt in der Natur und eine schöne Zeit.