SERVICE-TELEFON: +49 (0) 9972 307-24

http://meta.et4.de/rest.ashx/search/?experience=landkreis-cham&q=hashlink%3A%28p_100050443%29&offset=0&limit=50&template=ET2014A.json

Angeln in Furth im Wald

Beschreibung

Ihre Freizeit ist ein kostbares Gut - Mit dem Fischereiverein Ihre Freizeit gestalten!

In Furth im Wald und Umgebung gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Fischereigewässer.

"Pitzer Wasser" - nordöstlich von Furth im Wald: Es beginnt 460 m unterhalb der Staumauer des Drachensees und endete oberhalb des Freibades/Campingplatzes an der Stadtgrenze von Furth im Wald. Dieser Flussabschnitt ist auf seiner Gesamtlänge von gut 2,1 km naturbelassen und gilt als ein hervorragendes Forellengewässer, im oberen Teil tummeln sich Karpfen und Hechte.
Dominierende Fischarten: Forellen, Barben, Hechte, Zander, Karpfen, Schleien, Nasen."Further Wasser" - direkt bei Furth im Wald: Dieser Abschnitt durchschneidet das Stadtgebiet von Furth im Wald und beginnt einige hundert Meter flussabwärts des Freibades beim sogenannten "Perlinger Wehr". Er endet nach etwa 2 km kurz vor der Wutzmühle, gut 150 m oberhalb des Fußballplatzes.
Begradigte Bereiche, Altwasserarme, ein Wehr mit Staubereich und naturbelassene Abschnitte wechseln sich ab, entsprechend vielfällig sind die hier vorkommenden Fischarten und die Möglichkeiten zum Angeln."Joko Wasser" - südlich von Furth im Wald: kurz vor dem Fussballplatz an der Wutzmühle, beginnt dieser geruhsame Flussabschnitt, den eine großen Lohe (Neue Lohe), ein Altwasserbereich und eine Anstaufläche kennzeichnen. Dieser ca. 2,7 km lange Flussabschnitt endet vor der Wöhrmühle, die kurz vor dem Ort Arnschwang liegt. Etwa in der Mitte des Abschnittes überquert die Bundesstraße 20 auf einer 275 m langen Brücke den FlussDrachensee - in von Menschen geplantes, erbautes und von der Natur übernommes Refugium, das seit 2012 mit viel Leben erfüllt wird. Dieser ursprünglich als Hochwasserrückhaltspeicher für den „Chamb“ konzipierte Stausee ist ca. 88 ha groß und liegt ca. 1,5 km nordöstlich von Furth im Wald.Im Jahre 2009 wurde der See geflutet. Die Verpachtung der Koppelfischerei -rechte erfolgte jedoch erst im April 2012 an den Fischereiverein Furth im Wald e. V. Fänge zeigen, dass dieser See Heimat kapitaler Fische ist, Hechte mit fast Metermaß, Karpfen mit weit über 10 Pfund werden schon jetzt regelmäßig gefangen.
Der See ist in mehrere Zonen (Sicherheits-, Freizeit-, Naturerlebnis- und Ökozone) unterteilt. Aus Rücksicht auf die Natur (Vogelparadies) wurden die Ökozone (östlich des Schwimmsteges) und der östliche Bereich der Ösbühler Bucht für Gastangler gesperrt. Ansonsten kann im gesamten See vom Ufer oder von Ruderbooten aus gefischt werden.
Hinweise:Beginn und Ende der jeweiligen Abschnitte sind mit Hinweistafeln gekennzeichnet. Die Verkaufsstellen und die Preise für die Tages- oder Wochenerlaubnisscheine sind unter der Homepage des Fischereivereins einzusehen.Jahreserlaubnisscheine sind sowohl für den Drachensee als auch für den Chamb nur direkt über den Further Fischereiverein gemäß dessen Vorgaben zu beziehen.Näheres siehe: www.fischereiverein-furth-im-wald.de

Preisinformationen

Grundvoraussetzung für das Erwerben einer Fischereierlaubnis ist, dass der Angler im Besitz eines gültigen Fischereischeins sein muss.

Nur mit Vorlage dieses Dokumentes wird ein Tageserlaubnisschein bei den Ausgabestellen ausgestellt. Online müssen Sie zustimmen, dass Sie im Besitz der gültigen Dokumente sind.

Ergeben sich von Gästen spezielle Fragen, stehen wir gerne für Auskünfte zu Verfügung.


Tageskarten-Preise :

Drachensee 15,00 Euro
Chamb 15,00 Euro
Je Wochenkarte 70,00 Euro

Tageskartenausgabestellen:
Sporthaus Schromm, Pfarrstraße 9, Tel. 09973/1262;
Opel Mühlbauer, Chamer Straße 6 Tel. 09973/84240;
Markus Angelstube, Zeltendorfer Weg 18, 93444 Bad Kötzting, Tel. 09941/8093

Tageskarten online zzgl. 2,50 Euro Servicegebühr von Hejfish
1. Registrieren Sie sich bei Hejfish unter https://hejfish.com/signup
2. Wechseln Sie in ihr E-Mail Programm und klicken Sie den Link in der E-Mail von Hejfish an
3. Profil bei Hejfish vervollständigen und speichern
4. Einloggen bei Hejfish unter https://hejfish.com/login
5.Tageskarte auswählen und den Anweisungen folgen und in den Warenkorb legen.
6. Tageskarte online bezahlen und ausdrucken.

Wir wünschen allen Gastanglern schöne Stunden an unseren Gewässern und ein kräftiges Petri Heil!

Besonders geeignet

Schlechtwetterangebot
für jedes Wetter
für Individualgäste

Zahlungsmöglichkeiten

Barzahlung
PayPal
Berge

Karte

Berge

Bildergalerie

Kontakt - Ansprechpartner

Kontaktdaten
Pastritzweg 32a
Furth im Wald
+49 9943 / 9029015
www.fischereiverein-furth-im-wald.de/kontakt/
[email protected]

Ansprechpartner
Herr Josef Hönig
Pastritzweg 32a
93437 Furth im Wald
+49 9943 / 9029015
www.fischereiverein-furth-im-wald.de/kontakt/
[email protected]

Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können sie hier eine Löschung beantragen