SERVICE-TELEFON: +49 (0) 9943 777

Reiseinfos für Tschechien

Für viele Gäste gehört ein Ausflug nach Tschechien zu einem Aufenthalt im Lamer Winkel dazu. Da es aber Unterschiede zu unseren Verkehrsregeln und Vorschriften gibt, hier einige Tipps und Hinweise.

Die Corona-Pandemie stellt Tschechien genau wie alle anderen Länder vor große Herausforderungen - insbesondere was die Aufrechterhaltung des internationalen Tourismus betrifft. Alle Informationen finden Sie unter folgenden Links:
- Coronasituation: www.czech-tourist.de/corona-tschechien.htm
- Reisesituation: www.czech-tourist.de/reiseinformationen_tschechien.htm

 

Diese Vorschriften gilt es zu beachten:

- gültigen Reisepass oder Personalausweis, für Kinder einen Kinderausweis mit Lichtbild

- bei der Einreise mit PKW gehört folgendes zur Pflichtausrüstung:  

  • Verbandskasten und Warndreieck
  • Ersatzrad und Reifenpannenset
  • Warnweste (pro Insasse)

- während des ganzen Jahres muss auch bei Tag mit (Abblend-) Licht gefahren werden.

- Geschwindigkeitsbegrenzung und Allgemeines:

  • innerhalb der Ortschaft 50 km/h
  • ausserhalb der Ortschaft 90 km/h
  • Schnellstraßen 110 km/h
  • Autobahn 130 km/h
  • Kinder bis 12 Jahre und kleiner als 150 cm dürfen nur im Kindersitz mitreisen
  • Handys dürfen während der Fahrt nur mit Freisprechanlage benutzt werden
  • beim Überholen von Radfahrern muss der Blinker betätigt werden
  • absolutes Alkoholverbot - 0,0 Promille
  • an allen Fußgängerüberwegen hat der Fußgänger stets Vorrang
  • zulässige Höchstgeschwindigkeit für Motorräder 90 km/h

- Winterreifenpflicht von 1. November bis 31. März
   in Tschechien müssen Winterreifen bei KFZ bis 3,5 t Gesamtgewicht eine Profiltiefe von mindesten
   4 mm aufweisen (im Vergleich zu 1,6 mm in Deutschland).
   Ganzjahresreifen mit der Kennzeichnung M+S dürfen statt Winterreifen benutzt werden.

- Hilfsdienste

  • ADAC Deutschland - Tel.+49 89 22 22 22
  • ADAC Tschechien - Tel. +420 261 10 43 51

- Umtausch von € in Kronen

  • Direktbezahlung mit EC-Karte / Maestro / Kreditkarte
  • Barabhebung am EC-/Maestro-Geldautomaten (ATM)
  • Geldumtausch in der Wechselstube
  • nicht empfohlen: Geldtausch auf der Straße

- Unfall
  Bei jedem Unfall mit Personenbeteiligung ist die Polizei hinzuzuziehen. Notieren Sie sich selbst die Daten der Unfallgegners. 
  Kopie des Polizeiprotokolls für die Versicherung. 

- Vignette
  In Tschechien wird eine Gebühr für die Benutzung von Autobahnen und bestimmten Schnellstraßen erhoben (bitte Schilder beachten).
  Motorräder sind befreit. Es gibt Vignetten für 10 Tage, 1 Monat oder 1 Jahr. Diese ist erhältlich an Grenzübergängen und vielen Tankstellen.

- Einreise mit Haustier

  • EU-Heimtierausweis und Microchip-Kennzeichnung
  • gültige Tollwut-Impfung
  • Leinenpflicht in öffentlichen Gebäuden und Plätzen
  • Maulkorbpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln

- Zoll
  Erlaubt ist die Einfuhr nach Deutschland von: 

  • 800 Zigaretten / 400 Zigarillos / 200 Zigarren / 1 kg Rauchtabak
  • 10 Liter Spirituosen /  10 Liter Alkopops / 20 Liter Zwischenerzeugnisse / 60 Liter Wein / 110 Liter Bier
  • 10 kg Kaffee
  • 20 Liter Benzin oder Diesel im Kanister
  • für die Einfuhr von Arzneimittel bitte das Arzneimittelgesetz beachten

  Privatpersonen sowie gewerbliche Händer müssen mit Zollkontrollen auch im deutschen Hinterland rechnen, so dass
  sich mehrmaliges, kurzfristiges Hinüberfahren nach Tschechien zum mehrfachen Kauf von Tabakwaren, Spirituosen oder Kaffee
  über die Richtmengen hinaus nicht lohnt. Bei einer eventuellen Zollkontrolle würden alle zollpflichtigen Waren über die 
  Richtmenge pro Person hinaus besteuert oder beschlagnahmt werden. 

 

 

Reiseinfos Tschechien zum Download

Das könnte Sie auch interessieren

Tagesausflüge

Absolut sehenswert und überaus abwechslungsreich, so präsentieren sich unsere umliegenden Städte. Regensburg, Passau, München oder ein Ausflug ins benachbarte Tschechien mit sehenswerten Städten wie Pilsen, Prag, Marienbad oder Krummau.