SERVICE-TELEFON: +49 (0) 9971 78-431

http://meta.et4.de/rest.ashx/search/?experience=landkreis-cham&q=hashlink%3A%28t_100239530%29&offset=0&limit=50&template=ET2014A.json

MTB-Tour Trans Bayerwald Südroute

Beschreibung

Furth im Wald – Gibacht – Schönthal - Rötz – Schwarzwihrberg - Stamsried – Neubäu am See – Walderbach – Zell - Falkenstein – Falkenstein – Stankt Englmar – Bischofsmais – Eging am See – Passau

ACHTUNG - Aufgrund von Baumaßnahmen 2022 Umleitung am Eixendorfer Stausee!!! Wir starten am Parkplatz bei den Sportanlagen und radeln entlang der Schwarzach bis zum westlichen Ortsende von Rötz. An der evangelischen Kirche biegen wir rechts ab in den „Bauhofer Weg“ und kurbeln die ersten Höhenmeter auf Asphalt hoch zur Ortschaft Bauhof. Kurz nach dem Hotel Bergfried biegen wir scharf rechts ab in den „Bierweg“, einem gut ausgebauten Forstweg, der uns auf rund 2 km Länge durch herrlichen Mischwald direkt auf den höchsten Punkt unserer Tour bringt: die Ruine Schwarzenburg. Mit einer Steigung von bis zu 14 % wollen die letzten Höhenmeter vor der Burganlage allerdings hart erkämpft werden. Am Gipfel des Schwarzwihrbergs besteht die Möglichkeit zur Einkehr (bitte Öffnungszeiten beachten) und dem Besuch des Burgturms mit 360°-Panoramablick übers Schwarzachtal und hinein in den benachbarten Landkreis Schwandorf. Die anschließende Abfahrt (wir halten uns links Richtung Parkplatz „Grüne Wiese“) auf einem flowigen Singletrail (S1) zur Sattelhütte ist ein erstes fahrtechnisches Schmankerl und lässt die Mühen der Auffahrt schnell vergessen. Vor der Sattelhütte biegen wir links ab und folgen nach links dem „Oberen Marderfallenweg“, einem Forstweg um den Oberen Eibenstein. An der nächsten Kreuzung biegen wir erneut links ab. Die zunächst gemütliche und zum Ende hin aber anspruchsvoller werdende Abfahrt Richtung Eixendorfer Stausee endet am Parkplatz "Drei Kaisereichen". Von hier wird unsere Tour aufgrund von Baumaßnahmen 2022 über die Straße entlang des Waldrandes zum Staudamm umgeleitet. Nachdem wir diesen überquert haben halten wir uns links und umrunden den Stausee in unmittelbarer Ufernähe auf der ehemaligen Bahntrasse Rötz – Neunburg v. Wald, passieren den Campingplatz in Gütenland (Abstecher mit Möglichkeit zur Einkehr im Panorama-Hotel am See), das Oberpfälzer Handwerksmuseum und die alte Dampflok in Hillstett sowie die Einkehrmöglichkeiten in der Museumsschänke „Salzfriedlhof“, im Hotel „Wutzschleife“ oder im „Clubhaus“ des Golfclubs Eixendorfer See. Kurze Trail-Abstecher gestalten die Passage um den Eixendorfer Stausee fahrtechnisch abwechslungsreich und an heißen Tagen besteht die Möglichkeit zur Abkühlung im See mit einem Badestopp. Nach Hillstett fahren wir erst direkt an der Schwarzach entlang, dann weiter auf dem Schwarzachtal-Radweg in Richtung Rötz und biegen wenige hundert Meter nach dem „Alten Wehr“ scharf rechts ab und folgen dem Feldweg. An der Straße Rötz – Hillstett biegen wir dann rechts bergauf ein, zweigen sofort wieder links ab und folgen der Asphaltstraße durch den Golfplatz in Richtung „Thanner Holz“, einem ruhigen und beschaulichen Waldgebiet. Hier heißt es nochmals Kräfte mobilisieren für die stetige, rund 2 km lange Auffahrt über den „Kühberg“. Die gut fahrbaren Schotter- und Waldwege bringen uns bis zur Straße Rötz – Neukirchen-Balbini, in die wir links bergab einbiegen. Circa 300 m nach der 90°-Kurve geht’s steil rechts hoch (Achtung: Abzweigung nicht verpassen) und wir radeln auf Wald-, Flur- und Asphaltwegen über Kleinenzenried nach Gmünd. Hier treffen wir wieder auf die TransBayerwald und biegen gleich nach der Schwarzachbrücke links ab und folgen dem Radweg – vorbei an der Freizeit-Welle Rötz (Hallen-/Freibad und Sauna) – zurück zu unserem Startpunkt.

Start

Furth im Wald

Ziel

Passau

Tourendaten

schwer
344,18 km
18:00
9.582 m
1.094 hm
304 hm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
nicht definiert
ungeeignet
witterungsbedingt
geeignet

Höhenprofil

Kontakt - Ansprechpartner

Kontaktdaten
Schlossplatz 1
93437 Furth im Wald
+49 9973 / 50980
www.furth.de/
[email protected]

Ansprechpartner

Schlossplatz 1
93437 Furth im Wald
+49 9973 / 50980

[email protected]

Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können sie hier eine Löschung beantragen