SERVICE-TELEFON: +49 (0) 9971 78-431

Berge

Bootswandern auf dem Regen

von Blaibach bis nach Regensburg

Wandern einmal anders - auf dem größten und längsten Fluss des Bayerischen Waldes. Insgesamt 107 km führen vom Blaibacher See bis zu Mündung der Donau in die 2.000-jährige Stadt Regensburg - UNESCO Welterbe.

Eine große Bitte:
Nutzen Sie den Fluss zur Entschleunigung und genießen Sie die Ruhe, die Ihnen die Natur schenkt.
Aufgrund des vermehrten Kanuaufkommens vor allem auf der Strecke zwischen Blaibacher See und Chamerau bitten wir Sie, respektvoll miteinander und mit der Natur umzugehen.

 

Der Wechsel der Blickrichtung lohnt sich! Die vielen Kostbarkeiten auf beiden Uferseiten des Bootswanderweges erscheinen vom ruhigen beschaulichen Wasser aus oft ganz unbekannt: die Landschaft - von lieblich bis wildromantisch, die Kultur - vom uralten Marienmünster in Chammünster bis zur eindrucksvollen modernen Kirche zu Diesenbach bei Regenstauf. Aber auch die einladenden Städte, Märkte und Dörfer, die romantischen Burgen, malerischen Landschlösser und ehrwürdigen Klöster.

Fünf Tages-Etappen wären das Ideale. Wobei es der eine auch durchaus schneller bewältigen kann, der andere aber keinesfalls das Etappenziel am anderen Morgen gleich wieder verlassen muss.
Am Ziel jeder Etappe - ausgenommen Regensburg - wartete ein Zeltplatz. Doch gibt es natürlich auch Hotels, Gasthöfe und Privatquartiere.
Der Fluss Regen gehört unter Wanderfahrern zu den schönsten Flüssen Bayerns und die Naturschönheiten am Weg werden auch Sie begeistern.

 

Wichtige Hinweise:

Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt ist der Jugendzeltplatz Reichenbach bis auf weiteres geschlossen. Hier besteht keine Übernachtungsmöglichkeit und die Toiletten- und Duschanlagen sind ebenfalls geschlossen.

Wasserstandsmeldung zwischen Blaibach und Chamerau

Das Befahren von oberirdischen Gewässern mit „kleinen Fahrzeugen ohne eigene Triebkraft“ (z. B. Kanus, Kajaks, Schlauchboote, usw.) unterfällt grundsätzlich dem wasserrechtlichen Gemeingebrauch nach Art. 18 Abs. 1 Bayerisches Wassergesetz (BayWG). Die Kreisverwaltungsbehörde kann die Ausübung des Gemeingebrauchs regeln, beschränken oder verbieten, z. B. um Gefahren für Leben, Gesundheit, Eigentum, eigentumsgleiche Rechte oder Besitz zu verhüten, die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs zu erhalten, die Natur, insbesondere die Tier- und Pflanzenwelt oder das Gewässer und seine Ufer zu schützen oder den Erholungsverkehr zu regeln (Art. 18 Abs. 3 BayWG).

Für den Regen im Landkreis Cham wurden solche Regelungen in derVerordnung zur Regelung des Gemeingebrauchs auf dem Schwarzen Regen und dem Regen im Landkreis Cham vom 31.05.2021 getroffen. Nach deren § 4 Abs. 2 ist ein Befahren des Schwarzen Regen und Regen im Gewässerabschnitt Blaibacher See bis Chamerau als Gemeingebrauch nur zulässig, wenn ein gewisser Mindestwasserstand gegeben ist und das Gewässer außerdem nicht zu stark erwärmt ist.

Ob die aktuellen Verhältnisse ein Befahren zulassen, kann über die folgende automatisierte Auswertung abgelesen werden:

Hinweis: Die Auswertung der Wasserstände erfolgt nur im Hinblick auf den nötigen Mindestpegel, der insbesondere zum Schutz fischereilicher Belange nötig ist. Die Anzeige „befahrbar“ bedeutet im Falle höherer Wasserstände nicht, dass ein Befahren des Gewässers bei Hochwasser gefahrlos möglich ist! Die Ausübung des Gemeingebrauchs erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr.

Gesperrter Gewässerbereich: Brücke Untertraubenbach
Wegen Reparatur der Brücke über den Regen bei Untertraubenbach ist die Durchfahrt mit Kanus, Ruderbooten und sonstigen kleinen Fahrzeugen sowie das Baden im Bereich der Brücke untersagt. Der gesperrte Gewässerbereich (Fluss-km 73,08 bis 73,13) ist aus dem nachstehenden Lageplan ersichtlich.

Alle Infos zu den Tages-Etappen finden Sie in unserem Bootswanderführer ...

hier geht´s zum Download:

Hier können Sie Kanus leihen und Touren buchen:

http://meta.et4.de/rest.ashx/search/?experience=landkreis-cham&facets=true&q=hashlink%3A%28p_100008371+OR+p_100008421%29&offset=0&limit=15&template=ET2014A.json
Kanu & Camping aqua hema

93476 Blaibach
Oberes Dorf 7

+49 9941 / 4128
Ob Halbtages-, Tages- oder Wochentour bis zur Mündung in die Donau in der 2000-jährigen Stadt Regensburg (107 km), der Regen ist ideal zum Einsteigen für Paddelneulinge und Familien, die in ihrer…

Kanuverleih Zankl

93468 Miltach
Tiefental 12

+49 9944 / 2823
keine Vorkenntnisse erforderlich!Seen-, Halbtages-, Eintages-, MehrtagestourenSpaß für Familien, Jugendgruppen, Schulen, Vereine und Firmenausflüge
Neu: WildwassertourenRückholservice für Personen und…

http://meta.et4.de/rest.ashx/search/?experience=landkreis-cham&q=hashlink%3A%28t_100006090%29&offset=0&limit=50&template=ET2014A.json

Bootswandern vom Blaibacher See bis Regensburg

Beschreibung

Bootswandern von Blaibach bis Regensburg 107 km.

Das Kötztinger Land kann auf viele Arten erlebt, entdeckt und erwandert werden, auch auf den Wellen des Regenflusses.

Eine ausgebauter Bootswanderung von 107 km Länge vom Blaibacher See bei Bad Kötzting bis Regensburg, wo der Regen in die Donau fließt, kann in fünf Tagesetappen bequem und gefahrlos bewältigt werden.

Vorbei an Burgen, Schlösser, Klöstern und anderen vielen Sehenswürdigkeiten. Am Ziel jeder Etappe erwartet Sie ein Zeltplatz. Wenn Sie es bequemer haben wollen, finden Sie auch an vielen Orten am Regen Hotels, Gasthöfe und Privatquartiere in verschiedenen Preisklassen. Für dieses Abenteuer benötigen Sie keine Vorkenntnisse und auch die Kinder sind von diesem Wasser-Spaß hellauf begeistert. Wenn Sie sich für eine Kurzstrecke entscheiden, kann eine Paddeltour auch für Unerfahrene sehr erlebnis- und abwechslungsreich, aber auch erholsam sein.

Boote vom 1er Kajak bis zum 4er Canadier für die ganze Familie kann man vor Ort leihen, genauso wie Zelte, Gepäcksäcke, Grill usw. Auch ein Rückholdienst für Boote und Urlauber wird angeboten.Ein ausführlicher Prospekt beschreibt die Bootswanderstrecke, der bei allen Tourist-Info Büros aufliegt.

weitere Informationen

weitere Infos finden Sie unter https://www.bayerischer-wald.org/bootswandern

Start

Blaibach

Ziel

Regensburg

Tourendaten

nicht definiert
107,16 km
01:44
78 m
395 hm
329 hm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
nicht definiert
ungeeignet
witterungsbedingt
geeignet

Wegbelag

Höhenprofil

Serviceangebote

Unterkunftsmöglichkeit

Weitere Merkmale

Mehrtagestour

Verpflegung

Einkehrmöglichkeit
Berge

Bildergalerie

Kontakt - Ansprechpartner

Kontaktdaten
Kirchplatz
Blaibach
+49 9941 / 945013
www.bayerischer-wald.org/bootswandern/
[email protected]

Ansprechpartner
Tourist-Info Blaibach
Kirchplatz 6
93476 Blaibach
+49 9941 / 945013
www.blaibach.de
[email protected]

Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können sie hier eine Löschung beantragen