SERVICE-TELEFON: +49 (0) 9971 78-431

Ostbayerischer Jakobsweg

Die innere Ruhe finden

Von der tschechischen Grenze bei Eschlkam über Regensburg, Eichstätt nach Donauwörth zum Anschluss an den Jakobsweg von Bayerisch Schwaben in Richtung Bodensee.

Die Fränkische St. Jakobusgesellschaft Würzburg e.V. hat ein weiteres Teilstück des Jakobsweges vom tschechisch/bayerischen Grenzübergang bei Všeruby/Eschlkam über Regensburg, Kelheim, Eichstätt nach Donauwörth wieder belebt und so eine Lücke im Netz der Jakobuswege in Süddeutschland geschlossen. Der ostbayerische Jakobsweg liegt geographisch gesehen genau auf der Luftlinie Prag – Regensburg – Augsburg – Bodensee.

Sie mündet in Donauwörth in den neu eröffneten Jakobusweg von Bayerisch Schwaben, der von Oettingen am Nördlinger Ries kommend über Augsburg nach Lindau verläuft, und der damit unseren Ostbayerischen Jakobsweg an den sog. Schwabenweg durch die Schweiz anbindet. Historisch gesehen folgt der Weg zunächst den uralten Verbindungswegen zwischen Böhmen und Bayern im Bereich der Further-Chamer Senke. Er durchquert den nördlichen Teil des Bayerischen Waldes und erreicht die Donau bei Regensburg, einem der bedeutendsten religiösen, politischen und wirtschaftlichen Zentren des Mittelalters mit einem der ersten sicheren Donauübergänge in Gestalt, der im 12. Jh. errichteten Steinernen Brücke. Weitere Informationen zum Ostbayerischen Jakobsweg finden Sie hier.

nullIn den Tourist-Infos der Gemeinden Eschlkam, Neukirchen beim Hl. Blut und im Kur- und Gästeservice Bad Kötzting erhalten Sie Flyer der Etappen 1, 2 und 3 des Ostbayerischen Jakobsweges. Hierin enthalten sind Wegbeschreibungen mit Karte, Besonderheiten auf dem Weg, Pilgerfreundliche Betriebe entlang der Etappen sowie weitere Informationen, z.B. über die Ausgabestellen von Pilgerstempeln.

Für eilige Pilger wurde parallel zum Pilgerweg eine Radfahrervariante ausgeschildert, die sich praktischer Weise an den bereits bestehenden Radwegen orientiert.

http://meta.et4.de/rest.ashx/search/?experience=landkreis-cham&facets=true&q=hashlink%3A%28t_100016393+OR+t_100016291%29&offset=0&limit=15&template=ET2014A.json
http://meta.et4.de/rest.ashx/search/?experience=landkreis-cham&q=hashlink%3A%28t_100016393+OR+t_100016291%29&limit=1500&template=geojson

Ostbayerischer Jakobsweg

Der Weg durchquert von der Grenze aus den Bayerischen Wald bis zur Donau nach Regensburg und verläuft weiter über Eichstätt bis nach Donauwörth zum Anschluss an den Jakobsweg von Bayerisch Schwaben in…

Jakobus-Radweg

Die Pilgerroute für Radfahrer überquert am Grenzübergang Vseruby/ Eschlkam die tschechisch/bayerische Grenze (grenzüberschreitender Radrundweg 2014). Sie ist von da an durchgängig bis Donauwörth…

Pilgertouren-Berichte

Pilgerwege führen den Wanderer nicht nur durch unberührte Natur, sondern regen auch zum Nachdenken und Entspannen an.

Begegnungshäuser

Zur Ruhe kommen, sich besinnen können. Auch hier gibt es die richtigen Unterbringungsmöglichkeiten.

Kirchen & Klöster

Der christliche Glaube war und ist im Bayerischen Wald tief verankert. Deshalb findet man im Naturpark Oberer Bayerischer Wald viele Klöster, Kirchen und Kapellen, die natürlich auch Zeitzeugen unterschiedlichster Epochen sind.